[Ls15] MAN TGS Forst Set v 2.0 beta

Moderatoren: Deepblue, Co-Admin, Moderatoren



AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 493
Deepblue Benutzeravatar
Admin
Admin

Beiträge: 11607
Wohnort: München - Outback
Geschlecht: männlich

Mod by:
GiantsSoftware, SpeedySC1978



Bild


EDIT Version 2.0 beta:

Betrifft LKW:

Krankameras angepasst (3. Kamera nicht mehr aktiv wegen Fehler), Dachschutz angepasst um Greifer "ablegen" zu können - Dient leider momentan nur der Optik und ist noch ohne wirkliche Funktion - Der Greifer schwingt trotzdem noch hin und her, Allgemeine Anpassung der Leistung (Vmax = 90), Drehmoment (durchzugsstärker), Gewichte (Fahrzeug, Räder weitest gehen reale Daten)

Betrifft alle Anhänger:

Allgemeine Anpassung von Gewicht (Gerät, Räder weitest gehend reale Daten)

Betrifft waschen/schmutzig werden:

!! solange man den LKW bewegt !!, wird er auch schmutzig. Ich selbst habe festgestellt, das das Gefährt solange nicht dreckig wird wie man mit dem Kran arbeitet. Das fällt besonders im Multiplayer auf. Warum das so ist, kann ich aber nicht sagen.

Das selbe Phänomen ist mir persönlich ebenfalls auch bei den originalen Geräten/Fahrzeugen vom LS 15 aufgefallen. Somit schliesse ich daraus, das es sich um ein allgemeines Problem handelt und nicht an dem Mod liegt.

EDIT Version 2.0 beta ENDE



Vorwort:

Dieses Modpack befindet sich meinerseits noch in der Beta-Fassung, da es in LS 15 noch an nötigen Recoursen und Optimierungen fehlt (Scriptdocu & Patches).
Das Set wird ständig bearbeitet.
Aktuelle Änderungen befinden sich IMMER HIER zu Beginn der Beschreibung.
Also bitte vollständig lesen, um auf dem neuesten Stand zu sein.

Aktuell empfehle ich für dieses Pack driveControl von upsidedown zu verwenden,das sich damit der MAN besser fahren läßt.

Ich stelle Euch hier den MAN TGS 33.480 Holztransporter mit Kranaufbau,
Fliegl TMK 266, Fliegl TRS 367 & Fliegl TR 48x ST Holztransportanhänger zur Verfügung.

Die Basis des Sets bilden der MAN TGS 18.440, der Jenz Hem 583, der Stepa FHL 13 AK, der Fliegl 266 Bull,
der Fliegl Timber Runner Sattelauflieger sowie der Kröger Agroliner HKD 302. Alles Geräte aus dem aktuellen LS15.



Die Modelle:

Gesamtgewicht des MAN TGS 33.480 liegt bei ca. 10.5t (Giants Editor > Mass) im unbeladenen Zustand.
Zudem hat er beidseitig Doppelstützen für festen Stand auf geraden Flächen erhalten.
Sie heben den LKW nur minimal aus dem Fahrwerk, so das die Räder trotzdem noch den Boden berühren und so einen besseren Bodenkontakt gewährleisten.
Für unebenen sowie schrägen Untergrund gebe ich hier keine Garantie. Ausserdem sollte darauf geachtet werden,
das um den LKW herum genügend Freifläche vorhanden ist, da das Stützsystem weit ausfährt.
Baumstammlänge für LKW-Ladefläche maximal 5 Meter.

Der Fliegl TMK hat die Basis des Fliegl TMK 266 Bull und wurde ebenfalls komplett neu aufgebaut.
Hier gibt es nicht sonderlich viel zu sagen, außer das er vollends auf den MAN TGS 33.480 angepasst wurde.
Er hat eine Ladefläche für Baumstämme von bis zu 6 Metern länge.
Gesamtgewicht des Transporters liegt leer bei ca. 4.5t (Giants Editor > Mass)

Der Fliegl TRS (Timber Runner Small) hat laut Giants Editor > Mass ein Gewicht von knapp 5,7t. Basis für den Anhänger
waren hier der originale Fliegl Timber Runner sowie der Kröger HKD302 aus dem Spiel.
Die länge der zu transportierenden Baumstämme beträgt bei diesem Anhänger maximal 7 Meter.

Fliegl TR 48x ST (Timber Runner Sweden Trailer) hat laut Giants Editor > Mass ein Eigengewicht von knapp 7t.
Basis für den Anhänger waren hier der originale Fliegl Timber Runner sowie der Kröger HKD302 aus dem Spiel.
Die länge der zu transportierenden Baumstämme ist unbegrenzt, jedoch empfehle ich,
nicht über eine Baumstammlänge von 20 Metern hinaus zu gehen.



Die Funktionen:

Alle 3 Modelle nutzen unter anderem die Grundfunktionen des Spiels. Heist, es gibt die gesamte
StVO Beleuchtungsanlage welche sich über die für LS15 bekannten Tasten bedienen lassen.

Am LKW befinden sich noch zusätzliche "Arbeitsleuchten". Diese befinden sich zum 1. einmal seitlich links/rechts
am oberen/hinteren Teil des Fahrerhauses. Aktivieren kann man diese über die "Taste Numpad 4".
Die "2. Arbeitsleuchten" befinden sich am Kranaufbau selbst.
Zu aktivieren über "Taste Numpad 7". Es dienen bei beiden Arbeits-Lichtstufen jeweils ! 2 ! Lichtquellen.
Sie strahlen weit und hell um auch bei schlechtem Wetter gute Sicht zu haben.
Leider gibt auch hier wieder die Engine die maximal Anzahl der gleichzeitig eingeschalteten Lichtquellen vor. 3 an der Zahl.

Das Stützsystem bedient man per Controller (hier z.B. XBox ONE Gamepad) über die Tastenkombination:
"LB + A" Dabei schalten sich auch gleichzeitig die Warnblitzer an den jeweiligen Stützstempeln ein/aus und der Kransitz schwenkt
in seine "Arbeitsstellung" oder wieder zurück. Mit Tastatur lassen sich die Stützen mit der "Taste X" und die Warnblitzer
mit "Taste Numpad8" zusätzlich ein-/ausschalten

Die mittleren Rungen des Holztransportaufbaus lassen sich mit der Tastenkombination "STRG-R + Numpad 8".
Dies dient dazu, um z.B. mit einem Radlader + Poltergabel die Baumstämme bequem zu entladen.

Der Kranaufbau wird ganz normal mit der Maus, Gamepad etc. und vom Game unterstütz wird, bedient.

Weiter lassen sich mit der Tastenkombinationen "STRG-R + Numpad 4" sowie "STRG-R + Numpad 7" der Bullenfänger und der Dachschutz an/abbauen.

Was den Sitzam Kran angeht: Sobald dieser in Arbeitsstellung verweilt, blendet sich eine Farmerfigur ein.
Leider ist dieser noch aus LS13 Zeiten. Grund sind die mir fehlenden Texturen für die aktuelle LS15 Farmer-Figur.
Diese werden nämlich leider aus der Datei "dataS2" geladen. Ich hoffe das da bald abhilfe kommen
wird und diese Texturen öffendlich zugänglich werden.

An den Anhängern lassen sich ebenfalls die mittleren Rungen verstellen. Auch hier wird die
Tastenkombination "STRG-R + Numpad 8" genutzt. Am Fliegl TMK lässt sich zudem mit der Maus die Deichsel verstellen.
Diese Möglichkeit habe ich dem Anhänger gegeben, weil 1. schon vorgebaut und 2. man so auch den Trailer an einen Traktor hängen kann.
Der TR 48x ST kann seine Rungen nicht wie die beiden anderen Anhänger "einfach" verstellen, sondern je nach länge des Holzes variieren.
Somit sollte es möglich sein ohne Probleme das Langholz vom Trailer zu entladen.
Zum verstellen der Rungen dienen hier die Tastenkombinationen "STRG-R + Numpad 7, Numpad 8 & Numpad 9".






Bild
Forbidden Mods
Bild
KEIN SUPPORT VIA PN - NO SUPPORT PER PM

Zurück zu "LKW"


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast