Problem Skalierung bei Maya-Export

Moderator: Moderatoren



AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 146
Beitrag 29. Mär 2016, 22:05

Beiträge: 31
Wohnort: Niederbayern
Geschlecht: männlich

Hallo zusammen,
ich habe mir diesen MAN hier heruntergeladen: post29465.html?hilit=f2000#p29465

Da mir der Spoiler nicht gefällt, habe ich das entsprechende Teil vom GE als .obj-Datei abgespeichert und in Maya geöffnet. Dort habe ich dann das Teil entfernt und das ganze wieder mit dem Giants-Exporter aus dem sdk-Ordner exportiert. Füge ich es nun wieder in mein Modell ein, so ist das Teil viel zu groß. Wenn ich als Scale-Werte 0.01 eingebe, passt die Größe wieder ungefähr, jedoch brauche ich einen Wert von ca. 0.0105, damit ich wieder an der ursprünglichen Größe ankomme...
Das Problem ist jetzt, dass der Giants-Editor (Version 6.0.5) nur Werte mit drei Nachkommastellen akzeptiert und ich so die Größe nicht wirklich anpassen kann D:

Jetzt meine Frage: Wie kann ich die Größe schon in Maya oder auch später im GE genau anpassen?

Ich habe das Teil auch in Maya schon herunterskaliert, jedoch werden die Werte wieder so im GE angezeigt...

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen und sage schon mal Danke im voraus!

Unguided Benutzeravatar
FBM-TEAM

Beiträge: 227
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht: männlich

Um das von dir angesprochene Probleme von vornherein zu unterbinden, empfiehlt es sich die Preferences des GE zu ändern. Dieser exportiert standardmäßig mit einer Scalierung von 100 nach obj-Dateien, diese sollte jedoch 1 sein.

Entsprechende Einstellung ist hier im GE zu finden: File -> Preferences -> Scale

Bild

Entsprechende wichtige Stelle ist gelb markiert :)


Da du dir aber bereits die Arbeit gemacht, gebe ich dir auch direkt Tipps, wie man das Ganze wieder richtig rückgängig machen kann und auch wieder auf Scale-Werte 1 1 1 kommt.
Dazu wird das entsprechende Objekt zuerst wieder (wie du schon geschrieben hast) auf die ursprüngliche Größe scaliert. Die richtige Scalierung ist nach meiner oberen Aussage natürlich 0.01 und nicht wie du fühlst 0.0105 ;)
Wenn man jedoch ein Objekt ständig scaliert lässt ist das jedoch eine unnötige Performance-Belastung (die Summe macht es dabei). Kann ich bei Bedarf auch noch mal erläutern, warum das so ist :)

Um dem Gegenzuwirken haben wir 2 Möglichkeiten das Scaling 0.01 wieder auf 1 zu setzen ohne, dass sich die Größe ändert - einmal in Maya oder seit GE 6.0.3 auch im GE.


Das Zauberwort dazu nennt sich
"Freeze Transformations"!
Zu der Funktion im GE sage ich nicht viel, sondern lasse lediglich dafür ein Video da: https://www.youtube.com/watch?v=IHTg9Fo1LNo
Die Funktion in Maya funktioniert nahezu identisch mit der im GE, weswegen ich nur die Hilfe gebe, wo man diese Funktion dort findet:
Bild


Viel Glück und ich hoffe, das es dir weiter hilft :)


Kleine Nebenbemerkung:
Im GE können durchaus Zahlen mit mehr als 3 Nachkommastellen eingegeben werden und auch entsprechend gespeichert jedoch zur Übersicht gerundet auf 3 Stellen. ;)
Bild
Du willst mich unterstützen? Dann gehts hier zum
Bild


Beiträge: 31
Wohnort: Niederbayern
Geschlecht: männlich

:danke: :danke: :danke: :danke: :danke: :danke: :danke:


Ihr seid einfach die besten....jetzt klappt alles!

:smilie_sa_004: am Start :D
Bild


Zurück zu "Archiv Supportbeiträge"


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast