Mod versinkt

Moderator: Moderatoren



AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 280
Beitrag 19. Nov 2015, 14:55
Hi,

bei diesem Pack hier:

tandem-tridem-f863/kaweco-radium-pack-t16778.html

versinken die Fahrgestelle beim Kauf im Boden. Man muß sie erst zurücksetzen um sie benutzen zu können.

Die Aufbauten sind in Ordnung. Auch ist die Log sauber.


2.

Beim Fliegl DPW 180 Ballenwagen von Ifkonator springt immer die Kamera zum Kuppelpunkt wenn man die Blickrichtung in Längsachse vom Gespann nach unten bewegt. Das Gezucke ist auf die Dauer
echt nervig. Ist blöd zu erklären, vllt kuckt sich der "nette Helfer" das einfach mal selber an.


Wäre schön, wenn sich jemand den 2 Problemchen annehmen könnte. Oder mir vllt erklärt, wie ich selbst abhilfe schaffen kann.

Danke.

Gruß
Torsten

Beitrag 19. Nov 2015, 15:17
Butters Benutzeravatar
FBM-TEAM

Beiträge: 131
Geschlecht: männlich

.




Moin

1.) Bei dem Tandem Pack muessten die Hauptcollies der Lafetten ersetzt werden .
entweder austauschen von einem bestehenden Mod oder eine kpl. neue Collie erstellen.

2.) hab das problem nicht beim Fliegl DPW 180 laeuft alles einwandfrei ,
versuch mal nach dem ankuppeln die Camera's durchzuschalten .


mfg.:
Butters / BTS
Butters Tuning Schmiede



.
Bild

Beitrag 20. Nov 2015, 10:27
Hi Butters,

danke für deine Antworten.

1. Das mit den Collies übersteigt leider meine Fähigkeiten. Dann bleibts halt wies ist.

2. Das mit den Cameras werd ich gleich mal auschecken.
edit: Cameras lassen sich durchschalten, Problem bleibt wie gehabt. Es ist auch egal, welches gerät angewählt ist. Kamera springt richtung Kuppelpunkt wenn man die Maus nach unten bewegt.
Ist der Blickwinkel seitlich vom Gespann bleibt der Abstand erhalten. Ist nur wenn man sich auf der Längsachse des Gespanns befindet.

Gruß
Torsten

Beitrag 31. Jul 2016, 10:48
Mukussu Benutzeravatar
Moderator

Beiträge: 176
Wohnort: Oberschwaben
Geschlecht: männlich

Habt ihr fertig?

Wenn ja wird das Thema geschlossen.

LG
Bild



Forbidden Mods
Moderator


"Wenn alle nur über das reden würden von dem sie etwas verstehen, das Schweigen wäre erdrückend."
Robert Lembke


Zurück zu "Archiv Supportbeiträge"


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast